fbpx
Details zur Kräuterwanderung

Wo findet man essbare Wildpflanzen? Welche kann man wirklich essen? Was benötigt man als wilder Sammler? Was kann ich verwechseln und wo ist besondere Vorsicht wichtig? Wie lagere, trockne und konserviere ich Kräuter? Wie schmeckt eigentlich so eine Brennnesselsuppe? Es gibt viele Fragen, die beantwortet werden wollen, bevor man sich alleine in die Natur wagt und diese neue Welt kennenlernt.

Genau diesen Fragen gehen wir bei der kulinarischen Wildkräutertour nach. Verschiedene saisonale Wildkräuter- und pflanzen werden genau besprochen und vor allem mit allen Sinnen von den Teilnehmern entdeckt. Bio Bauern in Köln und Kerpen bieten hierfür den perfekten Ort und die Möglichkeit im Anschluss Wildkräuter in sauberer Qualität zu sammeln.

An den verschiedenen Orten finden wir unterschiedliche Lebensräume und somit eine reiche Auswahl an Wildpflanzen. Die Wildpflanzen variieren von Tour zu Tour. Abhängig von der Jahreszeit werden unterschiedliche Pflanzenteile vorgestellt. Tipps und Tricks rund um das Sammeln von Wildpflanzen und Rezepte aus der Wildkräuterküche gibt es während der Tour über den Hof, Einen Block und ein Stift in der Tasche zu haben lohnt sich deshalb immer.

Im Anschluss an die Führung sammeln die Teilnehmer ihre ersten eigenen Pflanzen und verarbeiten sie zu einem Wildkrräutersalz zum Mitnehmen oder Wildkräutersalat zum gemeinsamen Essen. Jeder kann sich außerdem ein paar Wildkräuter für daheim sammeln.

Dauer: ca. 2 Stunden, 25 € inkl. Getränk und ein Kräuterprodukt

E-Mail-Adresse

info@wildesgruen.de

Telefon

0176 34680466

Adresse

Schloß Türnich, Kerpen, Deutschland

Standort

Schloß Türnich, Kerpen, Deutschland

Website

https://www.wildesgruen.de

Folge uns
mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Bewertung erstellen